Die Fraktion im Kreistag
Die Grüne Geschäftsstelle

MUSTEREINWENDUNG

Karikatur zum Flughafen Weeze

Die Arbeit der Fraktion

Grüne Kleve

17. September 2009

Ein Jahr Niederrheinappell - Der Protest gegen den Kiesabbau geht weiter

Ankündigung der Veranstaltung - Zentral für den Niederrhein

Wann: 19.09.09 um 14:30 Uhr
Wo:     Mensa der Stadthalle Kamp-Lintfort


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

helfen Sie weiter mit, dass der Niederrhein eine Kulturlandschaft bleibt und nicht dem Kiesraubbau zum Opfer fällt!

In einem umfangreichen Katalog haben die Bürgerinitiativen ihre Forderungen in Hinblick auf den Kiesabbau – in dem so genannten Niederrheinappell – festgeschrieben.

Durch die hartnäckigen Proteste der Bevölkerung haben wir einen Etappensieg errungen. Der für den Kiesabbau zuständige Regionalrat Düsseldorf hat ein klares politisches Bekenntnis zur Reduzierung des Kiesabbaus beschlossen.
Dies ist der Landesregierung mehrfach zugetragen worden.Nun soll mit Neuordnung der Landesplanung etwas ganz anderes vorgesehen werden:
Der Kiesabbau soll in Zukunft vereinfacht werden. Dazu will die Landesregierung das inzwischen durch die Proteste der Bevölkerung sensibilisierte Gremium Regionalrat per Gesetz umgehen. Damit werden wichtige Einspruchsmöglichkeiten und Mitwirkungsrechte der Bürgerinnen und Bürger beschränkt. Der Kiesabbau würde nun unvermindert weitergeführt werden.

Das können wir uns nicht gefallen lassen! Bitte kommen Sie am 19. September 2009 nach Kamp-Lintfort und zeigen Frau Ministerin Thoben: „Der Niederrhein ist wach!“